Von Tigern und Schluchten – In der Tiger Leaping Gorge

Die Tiger Leaping Gorge im Westen der Yunnan Provinz lässt man nicht einfach links liegen – wer diese vielfältige und vielleicht schönste der chinesischen Provinzen bereist, muss ganz einfach durch diese spektakuläre Schlucht. Zusammen mit Rik fahre ich nach einer letzten Zwischenstation in Lijiang früh morgens mit dem Bus zur Schlucht und vergesse beim Anblick des gewaltigen Massivs den Ärger über die wie in China allzu oft üblichen gesalzenen Eintrittspreise.

Wir schließen uns mit dem Feuerwehrmann Matthew aus Kanada und der Judomeisterin Anja aus Slowenien zusammen und hoffen, uns zu viert nicht gleich am Anfang zu verlaufen. Ich stelle mir vor, wie in der Hochsaison täglich Trekker verloren gegen, die den zu Beginn nur sporadisch gekennzeichneten Weg nicht gefunden haben.

Tiger Leaping Gorge

Die Schlucht ist mit maximal 3.900m Höhenunterschied die höchste Schlucht der Welt.

Aber bevor der schmale Weg auf der nördlichen Schluchtseite immer am Berg entlangführt, sehen wir den Fluss, der später zu einem wilden Gebrodel wird, gemächlich in die Schlucht fließen.

Tiger Leaping Gorge (2)

Überhaupt ist die Landschaft zunächst noch sanft und von Bauern bewohnt.

Tiger Leaping Gorge (3)Tiger Leaping Gorge _ Bauer

Danach können wir nichts mehr falsch machen und haben den Hang immer zu unserer Linken, während auf der gegenüberliegenden Seite der Schlucht eine steile und imposante Wand aus Felsen aufragt.

Tiger Leaping Gorge WegTiger Leaping Gorge Weg (1)

Obwohl es nun keine Möglichkeit mehr gibt, sich zu verlaufen, ist der Weg nun gut ausgeschildert.

Tiger Leaping Gorge Wegweiser

Sollte der Berg irgendwo Löcher aufweisen, kann man diese gut mit eigens mitgebrachten Plastikflaschen auffüllen.

Tiger Leaping Gorge Bauer2 (1)

Trotz dieser sicherlich gut gemeinten Reparaturversuche vorheriger Trekker bleibt die Landschaft überwältigend und wir gönnen uns alle paar Minuten eine Pause zum Verschnaufen um Fotos zu schießen.

Tiger Leaping Gorge Landschaft 1 Tiger Leaping Gorge Landschaft 3Tiger Leaping Gorge LandschaftTiger Leaping Gorge Fotopause

Noch gibt es aber Bauerndörfer, Bauern und das ein oder andere… Auto.

Tiger Leaping Gorge DörferTiger Leaping Gorge BauerTiger Leaping Gorge Auto

Der Weg wird nie langweilig und obwohl wir eigentlich gar nicht allzu viele Kilometer zurücklegen, ändert sich die Landschaft ständig.

Mal bahnen wir unseren Weg durch Büsche und Farne…

Tiger Leaping Gorge Farne

…mal vorbei an riesigen Felswänden…

Tiger Leaping Gorge Felswände

…mal klettern wir durch Felsgeröll…

Tiger Leaping Gorge Geröll

…und mal riskieren wir unser Leben in Schwindel erregenden Balanceakten über Sturzbächen.

Tiger Leaping Gorge Balance

Wir merken bald, dass wir auf unserem Weg nicht alleine sind.

Tiger Leaping Gorge Tiere 1 Tiger Leaping Gorge Tiere 2 Tiger Leaping Gorge Tiere 3

Auf dem Weg gibt es inzwischen eine Handvoll Gasthäuser, sodass wir zwischendurch bei chinesischem Tee unsere Umgebung auf uns wirken lassen können.

Tiger Leaping Gorge Teepause

Dabei sind die Berge nicht das einzig Interessante.

Tiger Leaping Gorge Geschehen 1 Tiger Leaping Gorge Geschehen 2

Am nächsten Tag geht es weiter und hinter jeder Biegung des Weges warten wieder Ablenkungen, weswegen wir nur langsam weiter kommen.

Tiger Leaping Gorge Zweiter Tag 1 Tiger Leaping Gorge Zweiter Tag 2 Tiger Leaping Gorge Zweiter Tag 3 Tiger Leaping Gorge Zweiter Tag 4 Tiger Leaping Gorge Zweiter Tag 5Tiger Leaping Gorge Tal 3Tiger Leaping Gorge Zweiter Tag 6

Am Ende des Weges angekommen haben wir noch einige Stunden, bis der nächste Bus kommt und ich mache mich alleine auf den Weg nach ganz unten ins Tal zum wild schäumenden Fluss. Der einstündige Abstieg – und erst recht der Aufstieg hinterher – ist ungefähr 10x anstrengender als die vergangenen zwei Wandertage und ich habe endlich wieder Wackelpudding in den Beinen.  Tiger Leaping Gorge Tal 2

Wer Wackelpudding nicht mag kann sich aber auch einfach tragen lassen.

Tiger Leaping Gorge Tal 1

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

wp_footer();